Aktuelles: Veranstaltungen
   
 

Mit Kindern über Krieg reden

   
 

Kriegsangst bei Kindern

Beiträge des Instituts für Friedenspädagogik finden Sie [hier]

 

   
 

Krieg der USA gegen den Irak - worauf Eltern im Gespräch mit ihren Kindern achten sollten

Tipps für Eltern, die die Kinderschutz-Zentren veröffentlicht haben, finden Sie [hier]

 

 

  Logo! - Nachrichten zum Krieg im Irak für Kinder verständlich gemacht vom zdf [hier]
Übersicht über alle Topthemen [hier]
   
  YoungAvenue: Mitsurfen, Mitreden
Ein Angebot der Kinderschutzzentren für Kinder [hier]
   
 

Im Internetangebot des Bundesfamilienministeriums

finden sich Tipps zum Umgang mit den Fragen der Kinder.
Kinder brauchen gerade jetzt Antworten, Austausch, Begleitung und Unterstützung, um die Nachrichten zu verarbeiten.
Für Eltern und andere, die mit Kindern über den Krieg reden, gibt es als zusätzliches Beratungsangebot die Möglichkeit, im Internet unter www.bmfsfj.de verschiedene Prominente, Expertinnen und Experten zu befragen.

Der Krieg gegen den Irak und die Bilder von Angriffen auf irakische Städte lösen bei vielen Menschen Ängste und Unsicherheit aus.
Für Kinder ist es besonders schwierig, diese Bilder zu verstehen und zu verarbeiten
. In diesen Tagen werden viele Eltern mit Fragen ihrer Kinder zum Krieg konfrontiert. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gibt unter dem Titel "Mit Kindern darüber reden" Antworten des Erziehungsberaters Dr. Jan-Uwe Rogge, wie Eltern mit ihren Kindern über Geschehnisse sprechen können.

In der kommenden Woche startet außerdem eine Reihe von Internet-Chats, in der verschiedene Prominente, Expertinnen und Experten die Fragen von Eltern zu diesem Thema beantworten. Den Auftakt macht ein Chat mit TV-Moderator und Pfarrer Jürgen Fliege.

Kinder fragen uns Erwachsene: Warum gibt es Krieg? Muss ich bei uns zu Hause Angst haben? Was passiert mit den Kindern im Irak?

Kinder fragen uns Erwachsene: Warum gibt es Krieg? Muss ich bei uns zu Hause Angst haben? Was passiert mit den Kindern im Irak?
Darauf Antworten zu finden, ist nicht leicht.
Viele Eltern, aber auch Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher stellen sich die Frage, wie sie die Bilder im Fernsehen kindgerecht erklären können. Was können sie tun, um ihren Kinder die Ängste zu nehmen?

Am Freitag, den 11. April 2003 zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr findet der nächste Chat mit Bundesministerin Renate Schmidt statt. Sie wird Fragen von Eltern zum Umgang mit dem Irak-Krieg und den Folgen des Krieges beantworten.

Hier finden Sie ferner :
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
E-mail: poststelle@bmfsfj.de
Internet: http://www.bmfsfj.de/
Dienststelle Berlin: Taubenstraße 42/43 Glinkastraße 18-24 D-10117 Berlin
Telefon: 030-20655-0 Telefax: 030-20655-1145
Dienststelle Bonn: Rochusstraße 8-10 D-53123 Bonn
Telefon: 0228-930-0 Telefax: 0228-930-2221