Weitere Medien, Netzwerke, Webportale zur weiter gehenden Information
   
  Abseits
Rund um den Film "Abseits" hat die Polizei ein Medienpaket zur Gewaltprävention herausgegeben. [mehr]
Material für Lehrkräfte und ErzieherInnen zu Themen wie verbale Aggression, Mobbing, körperliche Aggression, Sachbeschädigung/Graffitti, Erpressung/Abzocken.
   
  Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.V.
Sie erhalten Materialien zu den Schwerpunkten Suchtprävention, Medienpädagogik, Gewaltprävention, Sexualpädagogik und AIDS-Prävention, Sexuelle Gewalt u. a. [hier].
   
  Bildungsserver - Informationen und Projekte zur Gewaltprävention
finden Sie [hier]
   
  Bundesverband Mediation
Fachverband zur Förderung der Verständigung in Konflikten [hier]
   
 

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
hält Informationsmaterialien zu den Themen

  • Suchtvorbeugung
  • Aidsaufklärung
  • Sexualaufklärung,
  • Familienplanung und Schwangerschaftsverhütung
  • Gesundheitserziehung in der Familie
  • Förderung der Organspende Förderung der Blut- und Plasmaspende
  • Ernährungsaufklärung
  • Förderung des Nichtrauchens

zum kostenfreien Versand bereit.[Info]


[Hier]ist auch die Broschüre
Achtsamkeit und Anerkennung - Materialien zur Förderung des Sozialverhaltens in der Grundschule
erschienen. Sie enthält ausgezeichnete Materialien für Lehrerinnen und Lehrer an Grundschulen.

   
  Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko?
- so lautet der praktische Leitfaden für Eltern und Pädagogen, der von jugendschutz.net, der Zentralstelle der Länder für Jugendschutz in Mediendiensten erstellt wurde. In abwechslungsreicher Form werden Informationen zum Umgang von Kindern mit dem Internet gegeben.
Diese Broschüre steht [hier] als PDF-Datei zur Verfügung.
   
  entimon - gemeinsam gegen Gewalt und Rechtsextremismus
[Hier] finden Sie einschlägige Links zur Gewaltprävention
   
  Frieden und Sicherheit
Frieden und Sicherheit will zum Nachdenken über Frieden anregen und Wege zum Frieden aufzeigen. Themen sind u.a. Deutschland im Bündnis internationaler Organisationen, Terrorismus und neue Bedrohungen, Auslandseinsätze der Bundeswehr sowie Zivildienst und Wehrpflicht. [hier]
   
  Gewaltschutz international - Schutz für Opfer häuslicher Gewalt
Publikationen in unterschiedlichen Sprachen zum Thema Gewaltschutz hat das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen herausgegeben. Diese können Sie [hier] bestellen.
   
  GESICHT ZEIGEN!
Ausstellungstermine, Musik- oder Sportveranstaltungen, Aktionstage, Demonstrationstermine, Lesungen, Seminare, Wettbewerbe o.ä., haben alle das Ziel, sich gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und rechte Gewalt einzusetzen. [hier]
   
  Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur GMK
Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (GMK) wurde 1984 als bundesweiter Zusammenschluss von Fachleuten aus den Bereichen Bildung, Kultur und Medien gegründet. [hier]
   
 

Herzensdinge
Verliebt sein, erwachsen werden, Durchblick bei Verhütung, Beginn des Lebens, Schwangerschaft, Hilfe und Beratung, Gewinnspiel, ein Internet-Auftritt des Bayerischen Sozialministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen [hier]

   
  Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V. übersichtlich gestaltete Homepage mit ausgezeichneten Beiträgen zu Themen wie Friedenserziehung, konstruktive Konfliktberatung, Zivilcourage, fair play und Service zur konkreten Unterrichtsvorbereitung. [hier]
   
  Kinder stark machen
eine Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA ) für Suchtprävention im Kindesalter. [hier]
   
  Konfliktbearbeitung und Streitschlichtung
Informationen, Links, Downloads etc. [hier]
   
  Jugendschutzgesetz
Den Wortlaut aus dem Bundesgesetzblatt vom 26. Juli 2002 finden Sie [hier]
   
 

lets netz - das Frauenaktionsnetz 2003
ist eine Initiative der Gleichstellungsstelle der Stadt München und dem Verein Kompetenz für Frauen e.V.:
Anlässlich des Internationalen Frauentags 2003 hat das Münchner FrauenAktionsNetz die Kampagne "lets netz - wir kicken Männergewalt aus dem Internet" gestartet. [Info] Diese Kampagne hat ein Zeichen gesetzt für ein Internet frei von sexistischer Gewalt gegen Frauen, Mädchen und Buben. Sie finden wertvolle Informationen unter den Rubriken "Theorie & Praxis" oder "Rat & Tat".
Zum Thema "Grenzüberschreitungen, sexuelle Belästigung und Gewalt" sind [hier] einige Tipps zusammen gestellt.

   
 

KONTRA GEBEN
ein Projekt, ausgehend von der Landeszentrale für politische Bildung und der deutschen Sportjugendzielt, welches darauf abzielt, mittels eines Sprachkastens zu helfen, dass man sicher und gekonnt reagieren kann, wenn rassistische und menschenfeindliche Sprüche im Sportverein die Runde machen. [Info]

   
 

Münchner Stadtgespräche
ist der Name der Zeitung für die Agenda 21 der Stadt München.[hier]
In der Ausgabe vom 28. März 2003 mit dem Schwerpuktthema "Gesundes Leben" findet sich ein Artikel von Prof. Keupp mit dem Titel:
"Eine Stadt schaut hin: Rote Karte gegen Gewalt und Sucht ".[hier als pdf-Datei]

   
  Mut gegen rechte Gewalt
eine Internet-Plattform gegen Rechtsextremismus finden Sie [hier]
   
  MUT ZUM HANDELN - Jugend für Toleranz und Demokratie Medien heißt eine Broschüre der
Landesmediendienste Bayern
, die als Download im pdf-Format zur Verfügung steht. [hier]
   
  Netzwerk gewaltfreie Kommunikation e.V.
Informationsabende, Vorträge, Seminare, Vertiefungstage, offene und geschlossene Übungsgruppen, Konfliktvermittlung/Mediation [hier]
   
  Odyssee
ist ein interkulturelles E-Mail-Spiel des Goethe-Instituts.
Der Name Odyssee ist das Programm: Nicht das Ziel ist wichtig, sondern das unterwegs Sein, das andere Länder entdecken und verstehen Lernen. Das Spiel ist sehr motivierend. Es wird viel geschrieben, gelesen und diskutiert. [Info]
   
  Pädagogisches Institut
Das Fortbildungsprogramm des PI mit speziellen pädagogischen Themen, wie Geschlechtergerechte Pädagogik/Koedukation, Suchtprävention, Erziehung gegen Rassismus, Gewaltprävention, interkulturelles Lernen etc. finden Sie [hier].
   
  Petra Kelly Stiftung
Die Petra-Kelly-Stiftung bietet einen Rahmen dafür, die Probleme der Gegenwart und der Zukunft ohne tagespolitische "Sachzwänge" zu diskutieren. [Info]
   
  SaferInternet,
die Kampagne des EU-Projekts SafeBorders,
Informationen in englischer Sprache. [hier]
   
  Sicherheitskonzept an Schulen
Eine Sammlung von Links und Informationen der Berufsschule Neu-Ulm zu folgenden Fragen:
Wie viel Sicherheit brauchen wir?
Informationen zum Thema "Gewalt an der Schule"
Möglichkeiten der Prävention
(Un)mögliches in Sicherheitskonzepten
Unterrichtsmaterialien
finden Sie [hier]
   
  Stellen Sie Erfahrungen und Ergebnisse Ihrer gewalt- und suchtpräventiven Projekte ins Netz!
Die Stadtbildstelle erteilt städtischen Einrichtungen hierbei praktische Hilfen, bietet Fortbildungen an und verleiht Geräte. [hier]
   
  Stark ohne Gewalt
"Wer mach dich stark?"
Mit Hilfe einer Internet-Umfrage werden die Top Ten unter den deutschen Prominenten ermittelt.[mehr]
   
  Spielwerk Theater
In Zusammenarbeit mit dem Sozialreferat-Stadtjugendamt München entstand das Lehrstück zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt "Mein Körper ist mein Freund". [Info]
Neu entstanden sind zwei Stücke, die für Schulklassen konzipiert sind: für Jungen "Peronnik" und für Mädchen "Vasilissa".
   
  Suchtberatung im Web
Einschlägige Links wurden [hier] zusammengestellt von der Städtischen Berufsschule für Bürokommunikation in München
   
 

terre des hommes Deutschland e.V. - Hilfe für Kinder in Not
terre des hommes Deutschland ist ein entwicklungspolitisches Kinderhilfswerk und fördert etwa 350 Projekte in 29 Ländern der Erde. Darunter sind Ausbildungsprojekte, Initiativen für Straßenkinder, arbeitende Kinder, Kinder in der Prostitution und Flüchtlingskinder.
Direkt zu den Kinder- und Schülerseiten von terre des hommes geht's [hier]

   
  Wanderausstellung "Was sehen Sie Frau Lot?"
Eine künstlerische Auseinandersetzung zu sexueller Gewalt an Mädchen und Frauen - gegen Täterschutz [hier].
   
 

Webportal zu Gewaltprävention in der Schule - international
An der Universität in Landau zusammen mit europäischen Partnern erstellt und von der EU gefördert.
Es will Berater, Eltern, Lehrer und Schüler bei der schulischen Gewaltprävention unterstützen. [hier]
Neben der deutschen Seite stehen auch eine internationale Seite in Englisch sowie Seiten der Partnerländer in der jeweiligen Landessprache zur Verfügung.[hier]