Das Konzept: Erziehungspartnerschaft
   
 

Zur Förderung der Elternarbeit

ist für das Schuljahr 2003/2004 aus Mitteln des Gesamtprojekts "Gewalt- und Suchtprävention für Kinder und Jugendliche in Schulen, Kindertageseinrichtungen und im Sport" ein Gesamtbetrag von 7.000 € bereit gestellt.

Mit diesen Mitteln werden Elternveranstaltungen zu Themen der Gewaltprävention, vorrangig mit den Schwerpunkten Medienkonsum/Mediengewalt [Info], Schulmediation, Konfliktkompetenz und Prävention vor sexualisierter Gewalt und im Bereich der Suchprävention bezuschusst.

Münchner Kindertagesheime, Schulen oder Sporteinrichtungen können im Schuljahr 2003/2004 Zuschüsse beantragen.
Ihre Ansprechpartnerin ist die Beauftragte für Suchtprävention, Frau Stein-Wagner am Pädagogischen Institut der Landeshauptstadt München, Tel. 233-28002. [E-Mail]
Hier erhalten Sie auch Unterstützung bei der Planung und Gestaltung sowie bei der Suche nach einem geeigneten Referenten/einer geeigneten Referentin.